Harald Gerjets hat den Förderpreis 2020 in der Kategorie "Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemische Industrie (BGRCI) gewonnen. Sein Projekt "Sicherer und ergonomischer Transport und Montage von Markisen" überzeugte eine Jury, die aus Vertretern der unterschiedlichen Sparten der Berufsgenossenschaft besteht. Der Preis wird jährlich im Rahmen der Initiative "Vision Zero - Null Unfälle - gesund arbeiten" verliehen. Im Jahr 2020 konnte eine Preisverleihung pandemiebedingt leider nicht stattfinden. Unter dem folgenden link zur Webseite der BGRCI kann man die eingereichten Projekte der Preisträger ansehen : https://www.bgrci-foerderpreis.de/foerderpreis/beitrag.aspx?nr=1955  Unten sehen Sie das Bewerbungsvideo und ein Foto des Preisträgers mit Urkunde.